StartWir am NGKSchulleitungKollegiumSchülerElternVerwaltungSchulträgerFördervereinEhemaligeBankverbindungSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 11. 12. 2019

Rückblick

24.09.2019

Interessante Gespräche über alte Zeiten und aktuelle Schulgeschehnisse

Erfolgreiches Treffen der Ehemaligen 2019 – aus der ganzen Bundesrepublik und sogar aus dem Ausland reisten ehemalige Schülerinnen und Schüler nach Knechtsteden.[mehr]

Kategorie: Ehemalige

10.09.2019

Neusser Firmenlauf 2019

Beide Mannschaftstitel und den Gesamtsieg in der Dameneinzelwertung verteidigt![mehr]

Kategorie: Ehemalige

18.09.2018

Dem NGK eng verbunden

Treffen der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums am Freitag, 21. September 2018 - feierliche Eröffnung des Stelen-Parks der Ehemaligen[mehr]

Kategorie: Ehemalige

06.01.2018

NGK-Magazin: 35 Jahre Abi

Liebe Leserinnen und Leser des NGK-Magazins, leider hat sich bei der Zuordnung des Fotos zu dem Artikel „35 Jahre ABI" der Fehlerteufel eingeschlichen. – Hier ist nun das richtige Foto! Vielen Dank für Ihr Verständnis![mehr]

Kategorie: Schulleben, Ehemalige

14.09.2017

Titelverteidigungen geglückt

Beim Neusser Firmenlauf rund um die Eissporthalle des Südparks konnten die beiden Teams des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden ihre Titel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen.[mehr]

Kategorie: Ehemalige

Treffer 1 bis 5 von 11
<< Erste < zurück 1-5 6-10 11-11 vor > Letzte >>

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

Beitrittserklärung

25. 08. 2016

Die Beitrittserklärung steht hier zum Download bereit.

Sie kann per Post, Fax oder E-Mail an das Sekretariat der Schule geschickt werden:

Norbert-Gymnasium Knechtsteden
Sekretariat
Knechtsteden 17
41540 Dormagen

Fax: 02133 5318-19

E-Mail: sekretariat(at)norbert-gynasium.de

☰ Wir am NGK   |  Ehemalige

Stelenfeier beim 30-Jährigen

Der Jahrgang beim Treffen im Klosterhof
Das Jahrgangslogo auf der Stele

Etwa 35 Ehemalige des Abiturjahrgangs 1989 trafen sich am Samstag, den 23.11.2019 am späten Nachmittag auf dem Schulgelände, um das 30-jährige Bestehen ihrer Allgemeien Hochschulreife gebührend zu feiern. Nach einer ausgiebigen Führung über das Gelände und der Besichtigung der Räumlichkeiten ("Nach 30 Jahren hat sich doch so einiges verändert..."), wurde die Stele des Jahrgangs im Stelenwald der Ehemaligen feierlich begutachtet. Danach feierte man im Klosterhof bei dem ein oder anderen kühlen Getränk und leckeren Snacks bis in die frühen Morgenstunden.

Fotos: Klaus Krützen und Jean Claude Loux

Abiturjahrgang 1979 feiert Jubiläum

Der Abiturjahrgang aus dem Jahr 1979 feierte sein 40 jähriges Abitur-Jubiläum am 02. November 2019 mit einem gemeinsamen Besuch an alter Wirkungsstätte. Sehr erfreut waren die Pennäler dabei über den Besuch ihres Lehrers Bruno Reske, der es sich nicht nehmen lasse wollte, seine ehemaligen Schüler wiederzusehen.

Verein der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden e.V.

Verein der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden

Stehen dem Ehemaligenverein voran: Markus Schmitz (links), zweiter Vorsitzender, und Klaus Aldenhoff, erster Vorsitzender.

Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden,

seit der Neugründung des Heilig-Geist Gymnasiums, des heutigen Norbert-Gymnasiums, im Jahre 1947 ist die Zahl der Ehemaligen auf nahezu 6.000 angewachsen.

Durch Ausbildung, Studium, Beruf und Familie in alle Winde verstreut, bleiben doch die Jahre an der Schule ein wichtiger Bestandteil unserer Biographie. Klassenkameraden, mit denen wir oft bis heute freundschaftlich verbunden sind, gingen diesen Weg mit uns. Unsere Lehrer von einst – viele inzwischen selbst nicht mehr an der Schule – sind auch noch viele Jahre nach dem Abitur unerschöpfliche Quelle für gemeinsame Erinnerungen. Damit die Ehemaligen nicht nur beim jährlich stattfindenden Ehemaligentreffen in Kontakt kommen, haben wir nun offiziell einen Ehemaligenverein gegründet.

Was wollen wir?

In den letzten Jahrzehnten waren viele Ehemalige des NGK im „Verein der Freunde und Förderer des Norbert-Gymnasiums“ aktiv. Vor diesem Hintergrund wurde im Rahmen des Ehemaligentreffens 2014 die Idee vorgestellt und diskutiert einen eigenständigen Ehemaligenverein zu gründen. In einer gemeinsamen Aktion wurde im November 2014 – mit tatkräftiger Hilfe von Trägerverein und Förderverein – der „Verein der Ehemaligen des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden e.V.“ gegründet. Seit Anfang des Jahres 2016 ist er nun im Vereinsregister eingetragen.

Dem Vorstand gehören an: Klaus Aldenhoff (1. Vorsitzender), Markus Schmitz (stellv. Vorsitzender und Schriftführer), Dr. Thomas Ammermann (Schatzmeister), Moritz Lobpreis, Dirk Seitz, Thomas Schotten (Beisitzer), Johannes Gillrath (Geschäftsführer des Vereins und Schulleiter des NGK), sowie Wilhelm Meller (Mitglied des Vorstandes des Trägervereins).

 


Spendenaufruf

„Hilfe für Dammi“

11. 06. 2015

Andreas Damrich ist ein Ehemaliger des Norbert-Gym­nasi­ums und Abiturient des Jahrgangs 1994.

Im Sommer 2014 erlitt er beim Joggen plötzlich einen Herzinfarkt. Er musste reanimiert werden und befand sich mehrere Monate in verschiedenen Krankenhäusern. Inzwischen ist er wieder bei seiner Familie – aber er liegt im Wachkoma, als Schwerst-Pflegefall.

Andreas Damrich - weitere Informationen 2

Als Roland Haffner, Norbert Nawroth und Ralf Mundt – Freunde und ehemalige Mitschüler von Andreas Damrich – von seinem Schicksal erfuhren, entschlossen sie sich, ihm und seiner Familie zu helfen. Sie nahmen Kontakt zu seiner Frau auf und richteten in Absprache mit ihr u. a. ein Spendenkonto und eine Internetseite („Hilfe für Dammi“) ein.

E-Mail-Kontakt: info(at)hilfe-fuer-dammi.de

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Internetseite: http://www.hilfe-fuer-dammi.de

Freunde lassen "Dammi"
nicht im Stich

Abiturientia 1984

Am Samstag, den 11. Mai 2019 feierte die Abiturientia 1984 im Klosterhof ihr "35-Jähriges", zusammen mit dem ehemaligen Lehrer Herrn Mossmann.

"Nee, was war das schön!"

Letzte Aktualisierung: 02.12.2019 21:00