StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Abend, heute ist der 20. 08. 2018 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Musik

Mitreißender Stilmix

12.06.2017

Die ca. 300 Besucher erwartete beim Frühjahrs­konzert am 12. Mai ein besonders abwechslungs­reiches und frühlingshaft leichtes, kurzweiliges Programm. Charmant moderiert wurde die Veranstaltung in der Aula des Norbert-Gymnasiums von Caroline Schley, Richard Schnegelsberg und Jannik Abt.

Eine von vielen Kooperationen: der Unterstufenchor und die Mittelstufenband.

Das Konzert eröffnete der Unterstufenchor unter Leitung von Jochen Siller in einer Verbindung mit der Mittelstufenband von Horst Herbertz. Zu  hören gab es moderne Arrangements von Künstlern wie Robbie Williams oder der Band Green Day. Mit poppiger Vokalmusik machten anschließend auch die zwei Vocalgroups der ehemaligen Musikreferendarin Sarah Schnier auf sich aufmerksam, die – von der studierten Sängerin angeleitet – Stücke von Pentatonix und Bruno Mars darboten. Dem gegenüber stand die Instrumentalmusik der Gruppe „Cellissimo“ um Georg Molitor, die in ihrem Debüt ein für Violoncelli bearbeitetes klassisches Werk spielte, sowie das „Modern-Percussion-Ensemble“, welches aus dem instrumentalpraktischen Kurs der Oberstufe erwachsen war. Dieses einmalige Projekt trat gemeinsam mit einem Gastmusiker aus den USA auf, dem Vibrafonisten Wyndell Wilson. Die besondere Gruppierung, bestehend aus Vibrafon, Marimbafon, Schlagzeug, E-Bass, Violine, Cello und Klavier spielte von der Schülerin Katharina Lehmann bearbeitete Stücke der amerikanischen Percussionband-Literatur und moderne Arrangements bekannter Popsongs zum Abschluss vor der Pause.

Nachdem sich die Gäste in der Pause beim Gastronomieangebot der Stufe 11 gestärkt hatten, holte Bert Schmitz die Zuschauer mit dem kleinen Chor in die Welt Leonhard Cohens und anderer berühmter Komponisten. Auch aktuelle Tophits, wie „Take me to church“ von Andrew Hozier-Byrne wurden als Chorarrangement gesungen.

Die zwei Orchestergruppierungen um Georg Molitor schlossen sich dem Stilmix des Abends vorbildlich an, brachten zuerst mehrere Sätze aus der H-Moll-Suite von J. S. Bach und anschließend zwei flotte Tangos von Astor Piazolla und Leroy Anderson zu Gehör.

Zuletzt wurde es nochmal laut und bunt im Saal: Die Oberstufenband-AG von Timo Ehrler präsentierte im schicken Dress rockige Songs u. a. von Gossip und den White Stripes. Bei letzteren hielt es dann kaum noch jemand auf dem Stuhl.
Dieses Abwechslungsreichtum und die dargebotene Qualität zu erleben, ist nicht selbstverständlich.

Neben dem persönlichen Einsatz der vielen Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrern ist es auch ein Stück weit der Schulleitung am Norbert-Gymnasium zu verdanken, die durch Offenheit für strukturelle Veränderungen sowie aktives Handeln und die Bereitstellung finanzieller Mittel das Fach Musik unterstützt, konstatiert daher Fachbereichsleiter Timo Ehrler in seiner Ansprache.

Schulleiter Johannes Gillrath macht dies im anschließenden Schlusswort nochmal deutlich: Ihm würde in Nordrhein-Westfalen keine weitere Schule einfallen, die mit sieben Musiklehrern aufwarten könne, und betont damit die Fördermöglichkeiten, die das Norbert-Gymnasium seinen Schülerinnen und Schülern im Sinne einer ganzheitlichen Bildung besonders auch im Musikbereich bietet.

[Konzert-Fotos ... ]


Von: Timo Ehrler


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33