StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Tag, heute ist der 23. 04. 2019

E-Mail-Adressen

(Foto: Rainer Sturm – pixelio.de)

Liebe Eltern, liebe Schüler,

die E-Mail-Adressen am NGK enden auf den Domain-Namen der Schule (Schulname mit Bindestrich). Bei Lehrerinnen und Lehrern setzt sich die E-Mail-Adresse in der Regel aus dem Nachnamen und dem Namen der Domain zusammen, nach dem Muster „Nachname@norbert-gymnasium.de “. –
Die Adressen der Schülerinnen und Schüler enthalten zusätzlich den Vornamen: „Vorname.Nachname@norbert-gymnasium.de“.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ts(at)norbert-gymnasium.de.

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-79
E-Mail: sekretariat(at)norbertgymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

NRW-Sportschule

Auszeichnung mit Sternchen

21.04.2015

Dormagen als Handball­standort in der Qualitäts­prüfung - auch ein Qualitätsmerkmal für das NGK

Wie gut ist die Nachwuchsarbeit des TSV Bayer Dormagen und seiner Partner? Diese Frage versuchten Kurt Reusch und Klaus Langhoff, Vertreter der Handball-Bundesliga und langjährige Kenner der Handball-Szene, am runden Tisch in Dormagen zu beantworten. Es ging um ein Qualitätssiegel, das der Handball-Verband einzelnen Vereinen, in diesem Fall dem TSV Bayer Dormagen, für die Qualität der Nachwuchsarbeit verleiht. Dabei zählt nicht nur die sportliche, sondern auch die schulische Ausbildung der Handball-Talente. Neben dem TSV Bayer Dormagen standen daher alle seine Partner mit auf dem Prüfstand: auch die NRW-Sportschule Dormagen.

An einem runden Tisch erläuterten Claudia Hüllhorst (BvS) und Thomas Nuyen (NGK) zusammen mit Walter Hasse (Westdeutscher Handball-Verband) und Kristina Settner (Nachwuchskoordinatorin der Handball-Abteilung des TSV) den beiden Vertretern der Handball-Bundesliga die aktuelle Situation in der Zusammenarbeit von Schule und Verein und stellten die zur Zeit am Standort möglichen Förderungen junger Leistungssportler dar. Reusch und Langhoff zeigten sich zufrieden mit den vorgefundenen Gegebenheiten. Vor allem für die Förderstrukturen in der Sekundarstufe I fanden die beiden Liga-Vertreter Worte der Anerkennung. Dagegen mahnten sie für die Sekundarstufe II eine Erweiterung der Möglichkeiten an.

Insgesamt aber waren die Ergebnisse und die Situation am Standort Dormagen so überzeugend, dass Dormagen als einziger Zweitligaverein neben einigen großen Vereinen aus der ersten Liga die Auszeichnung für Qualitätsnachwuchsarbeit mit Sternchen erhalten wird. Da auch das Internat Knechtsteden in das Konzept eingebunden ist, ist die Verleihung der Auszeichnung auch ein Qualitätsmerkmal für das Norbert-Gymnasium Knechtsteden.

Mit dem Qualitätssiegel mit Sternchen wird das Interesse vieler talentierter Handballer für den Standort Dormagen und damit für das Internat Knechtsteden sowie das Norbert-Gymnasium und die Bertha-von-Suttner-Gesamtschule als schulische Partner weiter wachsen.


Von: Thomas Nuyen


Letzte Aktualisierung: 16.04.2019 19:13