StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 24. 07. 2019

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-79
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Bordeaux

Unter Regenschirmen kamen sich Deutsche und Franzosen näher

23.09.2015

Ausflug in das malerische Städtchen Saint Emilion. - Bordeaux-Tagebuch 2015

Unterm Regenschirm ...

Dienstag, 22. September 2015

Gemeinsam mit unseren französischen Austauschschülern fuhren wir Dienstag morgens ins eine Stunde entfernte Saint-Emilion. Die berühmten Weinberge aber auch das malerische Städtchen selbst gehören zum UNESCO Weltkulturerbe.

Bei einer Führung durch die mittelalterliche Stadt lernten wir die Legende des Eremiten Saint Emilion kennen und besichtigten die Felsenhöhle, in welcher der Benediktinermönch die letzten 17 Jahre seines Lebens als Einsiedler verbracht hat.

Besonders beeindruckt hat uns auch die monolithische Kirche mit ihrem 4500 Tonnen schweren Glockenturm mitten im Ort. Der Innenraum der 38 Meter langen und elf Meter hohen Felsenkirche wurde als Ganzes aus dem Kalksteinfelsen herausgehauen.

Damit die Felspfeiler dem hohen Gewicht des Glockenturms (entspricht 700 Elefanten) weiterhin standhalten können, wurden sie mit Stahlkonstruktionen verstärkt.

Die Mittagspause verbrachten wir mit einem Picknick auf dem Tennisplatz von St. Emilion, danach starteten wir zu einer Randonnée durch die berühmten Vignobles von St. Emilion. Aufgrund heftiger Regengüsse mussten wir unseren Spaziergang durch die Weinberge leider vorzeitig abbrechen, dafür kamen sich Deutsche und Franzosen unter Regenschirmen näher.

Den Rest des Nachmittags verbrachten wir damit, durch das Städtchen zu schlendern und lokale Spezialiäten als Souvenirs  einzukaufen, z. B. die berühmten Macarons der Ursulinenschwestern.


Von: Stéphanie Groß


Letzte Aktualisierung: 04.07.2019 09:06