StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 10. 12. 2018

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 53180
Fax.: 02133 531879
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Musik

Kurzweilige Unterhaltung beim Frühjahrskonzert

05.05.2018

Am Freitag, den 27. April lud die Fachschaft Musik zum diesjährigen Frühjahrskonzert in die Aula des Norbert-Gymnasiums ein. Auch diesmal wurde den Zuschauerinnen und Zuschauern ein stilistisch abwechslungsreiches und ansprechendes Programm von klassischer bis populärer Musik geboten.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Schulleiter Johannes Gillrath und Fachbereichsleiter Timo Ehrler führten die mittlerweile erfahrenen Moderatoren und Schülersprecher Jannik Abt und Richard Schnegelsberg aus der Stufe 11 auf charmante Weise in das Programm ein.

Das Kammerorchester des Norbert-Gymnasiums unter der Leitung von Georg Molitor eröffnete das Konzert mit zwei instrumentalen Werken von Johann Sebastian Bach und Antonio Vivaldi. Die beiden Abiturienten Clara Trompeta (Violine) und Felix Lamping (Violine) nahmen dabei die Rollen der Solisten ein. Neben den begabten Schülerinnen und Schülern musizierten traditionell auch wieder engagierte Eltern sowie Lehrerinnen und Lehrer aus dem Kollegium des Norbert-Gymnasiums in dem mitgliederstärksten Instrumentalensemble der Schule mit.

Einen altersmäßigen Kontrast bildete dazu der Unterstufenchor unter der Leitung von Bert Schmitz: Die Schülerinnen und Schüler aus der Musikklasse 5d sangen mit weiteren gesangsbegeisterten Mitschülern aus der Unterstufe den deutschen Ohrwurm „Shalalala“,  den Gospelsong „Heaven is a wonderful place“ und ein Arrangement von Robbie Williams lebensbejahendem „Love my Life“.

Ein ungewöhnliches Instrument – das Marimbafon – wurde danach für die ehemalige Schülerin Katharina Lehmann auf die Bühne gerollt. Gemeinsam mit dem Abiturienten Matthias Kunst am E-Bass und ihrem ehemaligen Musiklehrer Timo Ehrler am Schlagzeug gab sie als Modern-Percussion-Ensemble rhythmuslastige Instrumentalstücke wie „Rhythm Song“ von Paul Smadbeck und „Rain Dance“ von Alice Gomez zum Besten, die sich musikalisch in einem Spannungsfeld zwischen Komposition und Improvisation bewegten.

„Popig“ wurde es dann noch einmal kurz vor der Pause mit dem „Kleinen Chor“. Bert Schmitz schaffte es durch geschmackvolle Arrangements von Songs wie „When we believe“ und „Just the way you are“, auch das Beste aus seinem zweiten Vokalensemble herauszuholen und eine wunderbare Atmosphäre im Saal zu verbreiten.

Nachdem tatkräftige Schülerinnen und Schüler der Stufe 11 und somit hauptsächlich auch aus der Schülervertretung für die Verköstigung in der Pause sorgten, wurde es mit der „Mittelstufenband“ von Horst Herbertz noch ein Stück weit bunter und lauter im Saal. Auch ohne ihren Sänger Noah, der zur Zeit im Rahmen eines schulischen Austauschprojektes in Israel weilt, zeigte die Band mit Sängerin Nele Klehr aus der Klasse 9d besonders bei ihrer Version von „Apologize“ der Band One Republic, dass sie sich musikalisch stetig weiterentwickelt.

Die letzte Umbaupause vor dem Abschluss durch die „Jazz-AG“ überbrückten die Moderatoren durch eine gekonnte Poetry Slam-Einlage, bevor Jochen Siller mit den Jazzern einen Bossa Nova anstimmte und anschließend mit „Birdland“ von Joe Zawinul an die Einflüsse der Rockmusik auf den Jazz in den späten 1970er Jahre erinnerte.

Bei aller Proben- und Übearbeit, die die Musiklehrer des Norbert-Gymnasiums und jede/r einzelne Musiker/in in die Vorbereitung des Konzerts investiert hat, wurde dieser schöne Abend auch durch die Unterstützung vieler weiterer Schülerteams und Kolleginnen wie Kollegen ermöglicht. Allen voran hatte besonders das Technik Team (FMT) des Norbert-Gymnasiums unter Leitung von Sören Gerdelmann in wochenlanger Vorarbeit dafür die licht-, ton- und bühnentechnischen Voraussetzungen geschaffen. Zur Verbesserung der Organisationsstrukturen und des technisch-musikalischen Know-Hows hatte das Team unter unermüdlichem Einsatz am Wochenende zuvor diesmal sogar eine Fortbildung durch einen externen professionellen Experten absolviert.

Daneben sorgten das Parkteam unter Leitung von Tobias Raidelet für eine reibungslose An- und Abreise der Gäste. Unsere Schulsanitäter unter Leitung von Timo Müller und Philip Wagemans übernahmen die Aufgaben der heimlichen Schutzengel für den Notfall. Auch das Medienteam des Norbert-Gymnasiums unter Leitung von Florian Hollmann war am Abend des Konzerts aktiv. Daher besteht die Möglichkeit, einen Konzertmitschnitt bei Youtube anzuschauen, sobald dieser fertig geschnitten und veröffentlicht ist.

[Fotos vom Konzert]


Von: Timo Ehrler


Letzte Aktualisierung: 25.10.2018 22:36