StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Abend, heute ist der 19. 08. 2018 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Fair-Trade-School

500-Euro-Scheck für Engagement

12.07.2018

NGK-Schülerfirma war bei der Tannenbusch-Woche dabei.

Foto: Vertreter der FTC Knechtsteden vor ihrem Stand im Dormagener Tannenbusch (v. l. n. r.: Frederik Roßbach, Luise Trompeta, Richard Schnegelsberg (Banane) und Jochen Siller.

Mit einem Glücksrad und verschiedenen Fairtrade-Preisen machten die Nachwuchs-Unternehmer der Fair-Trade-Company zum Auftakt der Tannenbusch-Woche auf sich und den fairen Handel aufmerksam. Dieser Einsatz wurde belohnt und das Schülerteam rund um Betreuungslehrer Jochen Siller durfte sich über einen Scheck der Lokalen Allianz Dormagen in Höhe von 500,- Euro als Dank für ihr Engagement freuen.

Das 60-jährigen Bestehen des Tannenbuschs wurde vom 1. bis 8. Juli 2018 mit vielen Aktionen rund um Umwelt und Naturerlebnis gefeiert. Zur Auftaktveranstaltung der Umwelt- und Naturerlebniswoche am 1. Juli versammelten sich zahlreiche Natur- und Umweltaktive bei strahlendem Sonnenschein im Tannenbusch. Auch unsere NGK-Schülerfirma beteiligte sich an dem von der Stadt Dormagen und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) organisierten Aktionstag.

Die Fair Trade Company Knechtsteden, welche zuletzt den 1. Preis beim Fair Trade Awards 2018 in Berlin entgegen nehmen durfte, gehört seit gut einem Jahr zur Steuerungsgruppe der Fairtrade-Town Dormagen. Innerhalb der Steuerungsgruppe werden regelmäßig Ereignisse und Aktionen geplant und durchgeführt, welche die Stärkung von Nachhaltigkeit und Fairtrade zum Ziel haben. So war es für das Knechtstedener Fairtrade-Schülerteam klar, dass sie auch den Umwelt- und Nachhaltigkeitstag im Tannenbusch unterstützen wollten.

 

Hintergrundinfos: rp-online.de


Von: Jochen Siller


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33