StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 19. 12. 2018

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-79
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Leichtathletik

Junges Team weckt Vorfreude auf das kommende Jahr

05.10.2018

8. Platz für die NGK-Leichtathletinnen beim Bundesfinale von Jugend trainiert von Olympia

Bei äußerst widrigen Bedingungen in Form von Regen, Kälte, (Gegen-)Wind aber zum Glück auch etwas Sonne fand am 24. September 2018 das diesjährige Bundesfinale der Leichtathleten der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003-2006) im Friedrich-Ludwig-Jahn Sportpark in Berlin statt.

Erwartungsgemäß gingen die vorderen Plätze an die Sportgymnasien und Sportschulen der „neuen Bundesländer“. Sowohl die Jungen- wie auch die Mädchenklasse der 12- bis 15-Jährigen wurde von Potsdam dominiert.  
Als zweitbestes Team der „alten Bundesländer“ haben sich folgende Mädchen vom Norbert-Gymnasium mehr als beachtlich auf dem 8. Platz (von 16 möglichen) platziert:

Edna Eze (7b), Paulina Majer, Jule Pütz (beide 8b), Maxine Brune, Johanna Helmrich, Kemi Körsgen (alle 9b), Eva Christmann (9d), Isabell Güsgen, Christina Schwarz (beide 9e), Tabea Daams, Pia Ritterbach, Emma Uthof (alle EF).

Angeführt von den Sportlehrern Stephanie Gross, Jörg Franken und Stefan Früh zeigten sie eine geschlossene Mannschaftsleistung mit tollem Team-Spirit im 75-m-Sprint, Hochsprung, Weitsprung, Ballwurf, Kugel und in der Staffel.

Dabei musste das Team beim 800-m-Lauf auch noch den erkältungsbedienten Ausfall von Spitzenläuferin Maxine Brune verkraften.

Mit 6942 Punkten lag man zwar etwas unter dem erzielten Vorergebnis bei den Landesmeisterschaften, am Ende der Saison und bei den entsprechend schlechten äußeren Bedingungen kann dieses Ergebnis aber nicht hoch genug eingestuft werden. Zudem trennten uns von Platz 6 nur 32 Punkte.

Das noch junge Team macht Vorfreude auf die im nächsten Jahr anstehenden Schulwettkämpfe, bei dem mit Ausnahme der EF-Schülerinnen noch alle in der WK III startberechtigt sein werden.

Im Anschluss an die Wettkämpfe blieb vor der offiziellen Abschlussveranstaltung am Mittwochabend noch Zeit für ein kleines Kultur- und Freizeitprogramm.
Einen guten Überblick über die Hauptstadt bot eine geführte Radtour, neben der Mauergedenkstätte wurde auch das Berliner Olympiastadion besucht, in dem vor wenigen Wochen die Leichtathletik-Europameisterschaften stattgefunden haben.
Am Abschlussabend in der Max-Schmeling Halle stand schließlich die offizielle Siegerehrung aller Sportarten des diesjährigen Herbstfinales an. Showacts und Interviews mit Spitzensportlern lockerten die Siegerehrung auf, die mit einer Disko für alle Athletinnen und Athleten endete.

Auch in diesem Jahr war das Bundesfinale für das NGK ein großer Erfolg und sicherlich ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Wir bedanken uns herzlich für das Engagement aller Sportlerinnen. Ein besonderer Dank gilt auch den Trainerinnen und Trainern des TSV Bayer Dormagen, die die Teamleitung bei der Aufstellung und Vorbereitung der Mannschaft tatkräftig unterstützt haben.

Die gewerteten Ergebnisse im Einzelnen:

75m
Paulina Majer 10,42s
Tabea Daams  10,85s

Weitsprung
Isabel Güsgen 4,82m
Paulina Majer 4,63m

Hochsprung
Eva Christmann 1,51m
Isabel Güsgen 1,47m

800m
Johanna Helmrich 2:29,06 min
Kemi Körsgen 2:35,71 min

Kugel
Pia Ritterbach 10,25m
Tabea Adams 9,58m

Ballwurf
Emma Uthoff 45,00m
Maxine Brune 41,00m

4x75m
Paulina Majer– Isabel Güsgen– Maxine Brune - Tabea Daams 40,07s
Johanna Helmrich - Christina Schwarz - Edna Eze - Eva Christmann 41,26s
 


Von: Stephanie Groß


Letzte Aktualisierung: 12.12.2018 13:26