StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 17. 10. 2019

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

☰ 

Bordeaux

Kennenlernen, reden, quatschen...

22.09.2019

Bordeaux-Austausch 2019 – 1. Tag.

Unsere Reise nach La Brède startete um 08.45 Uhr gut gelaunt und voller Vorfreude am Kölner Hauptbahnhof. Zusammen mit Frau Voigt und Frau Schiff sind wir mit dem Thalys nach Paris zur Gare du Nord gefahren. Von der Gare du Nord sind wir mit all unserem Gepäck in einer überfüllten Metro nach Paris Montparnasse gefahren. Dort angekommen hatten wir die Möglichkeit, eine kleine Pause am Fuße der Tour Montparnasse zu machen und ein wenig Pariser Luft zu schnuppern.

Danach ging es dann weiter mit dem TGV nach Bordeaux, von wo aus wir anschließend mit einem Bus zum Lycée de La Sauque gefahren sind.

Die Schüler, die nicht im Internat untergebracht sind, wurden von dort aus von den Gastfamilien abgeholt. Die anderen hingegen, deren Austauschpartner im Internat wohnen, wurden vor der Schule in Empfang genommen.

 

Extern (Jule):

Auf der Autofahrt nach Hause, hatte ich bereits die Möglichkeit, meine Austauschpartnerin und deren Mutter kennenzulernen. Zu Hause wurden wir auch schon vom Rest der Familie erwartet. Ich bekam eine kleine Führung durch das Haus und mir wurde mein Zimmer gezeigt. Anschließend haben wir zusammen zu Abend gegessen und über uns und unsere Familien geredet. Da ich jedoch von der Fahrt sehr müde war und meine Austauschpartnerin auch noch Hausaufgaben machen musste, bin ich schon recht früh ins Bett gegangen.

 

Ankunft im Internat (Linda):

Nachdem wir alle zusammen zu Abend gegessen hatten, durften unsere Austauschpartner noch länger mit uns draußen bleiben, denn normalerweise ist abends Lernzeit angesagt. Zusammen saßen wir auf der Wiese vor der Schule und redeten miteinander, hörten Musik und lernten uns etwas kennen.

Da wir nur Mädchen sind, waren auch fast alle im selben Internatsgebäude und es gab noch ein kleines Picknick auf dem Zimmer meiner Austauschpartnerin. Im Bett wurde danach noch viel gequatscht, bis wir alle erschöpft eingeschlafen sind.

 


Von: Jule und Linda (Q1)


Letzte Aktualisierung: 09.09.2019 22:40