StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 17. 10. 2019

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

☰ 

Bordeaux

Nach dem Frühstück in die Residenz, ins Frauengefängnis, in die Erziehungsanstalt...

23.09.2019

Bordeaux-Austausch 2019 – 2. Tag

Foto: NGK/privat ©2019

Foto: NGK/privat ©2019

Foto: NGK/privat ©2019

Der erste Morgen in der Familie (Mia):

Morgens bin ich um 7 Uhr aufgestanden und es gab zuerst Frühstück, wofür die Franzosen keinen Teller benutzen. Normalerweise isst jeder alleine, weil die Familie so groß ist.

Dann wurden wir zur Schule gebracht. Der Hofhund lief uns hinterher und wurde irgendwann einfach mitgenommen, weil er nicht mehr nach Hause wollte.

Der erste Morgen im Internat (Katharina):

Morgens wurden wir von einer Aufsicht mit Musik geweckt, packten dann unsere restlichen Sachen für das Wochenende in den Familien und frühstückten. Danach trafen wir uns mit den Anderen aus den Familien, um einen Ausflug zum Schloss Cadillac zu machen.

Dort angekommen, bekamen wir eine Führung durch das Schloss. Dabei wurde uns erklärt, dass das Schloss in der Vergangenheit verschiedene Funktionen hatte: Residenz, Frauengefängnis und Erziehungsanstalt. Außerdem schauten wir uns noch die Kirche gegenüber vom Schloss an.

Mittagessen gab es wieder in la Sauque: alle gemeinsam, mit den Franzosen, in der Kantine. Da es Freitag war, stand Fisch auf dem Speiseplan.

Am Nachmittag besichtigten wir eine alte Abtei in La Sauve-Majeure, wo wir ein Quiz machten.

Die Ausflüge bei warmen Temperaturen und strahlender Sonne fanden wir sehr schön. Die Geschichte des Schlosses war sehr interessant und die alte Abtei hatte eine schöne Atmosphäre. Wir sind die ca. 160 Stufen eines Turms hochgestiegen, von dem aus wir einen schönen Blick auf die Weinreben hatten.

Nachdem wir wieder zurück in la Sauque, fuhren wir alle fürs Wochenende zu unseren Familien in die ganze Region, und eine von uns sogar bis nach Poitiers.


Von: Katharina und Mia (Q1)


Letzte Aktualisierung: 09.09.2019 22:40