StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilWir über unsChristliche ErziehungSchulgeschichteLeitbildSchwerpunkteSoziales EngagementFair-Trade-SchoolMedienkompetenzStudium und BerufKooperationQualitätsanalyse (QA)Norbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Tag, heute ist der 13. 12. 2018

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-79
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ Schulprofil   |  Wir über uns

Das Norbert-Gymnasium Knechtsteden - Strukturen, Selbstverständnis, Angebote, Perspektiven

Das Norbert-Gymnasium Knechtsteden (NGK) ist eine staatlich anerkannte Ersatzschule. Es gelten alle wesentlichen Bestimmungen wie für öffentliche Gymnasien; die Abschlüsse sind gleichwertig. In einem pluralistischen Bildungssystem setzt das NGK jedoch eigene Schwerpunkte seiner Unterrichts- und Erziehungsarbeit.

1947 wurde die Schule als „Heilig-Geist-Gymnasium“ vom Orden der Spiritaner gegründet. 1963 ging sie in die Trägerschaft eines gemeinnützigen Vereins, des Norbert Gymnasium e.V., über. Die Finanzierung erfolgt nach den gesetzlichen Regelungen des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Anteil des Schulträgers wird vom Rhein-Kreis Neuss, vom Erzbistum Köln und von der Stadt Dormagen aufgebracht.

Einzugsgebiet

Zurzeit besuchen ca. 1500 Mädchen und Jungen – nahezu hälftig – das NGK. Sie werden von mehr als 80 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet, darunter einem überdurchschnittlichen Anteil jüngerer Kollegen. Das Einzugsgebiet der Schule ist durch öffentlichen Nahverkehr und Schulbusse erschlossen. Es erstreckt sich vom Kölner Norden über den Raum Pulheim, Dormagen, Rommerskirchen, Grevenbroich bis zum Neusser Süden. Das NGK ist dem „Standorttyp II“ zuzuzählen (kleinstädtisch bzw. ländlich geprägtes Einzugsgebiet, verhältnismäßig viele Akademikerfamilien, vergleichsweise wenige Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund etc.).

Lage

Die äußere Lage des NGK wird bestimmt von der Basilika und dem Klostergelände Knechtsteden zwischen Feldern und einem Waldgebiet. Die Schule verfügt über großzügige Außenanlagen (Grünflächen, Schulhöfe, Sportplätze) und gut ausgerüstete Fachräume (darunter Schwimmhalle, zwei Sporthallen, weitere Sporträume, Medienzentrum, jeweils zwei oder drei Musik-, Kunst-, Biologie- und Physikräume). Das Pädagogische Zentrum bietet für außerunterrichtliche Veranstaltungen ca. 650 Besuchern Platz.

Öffentlichkeit

Die Öffentlichkeit wird kontinuierlich durch die öffentlichen Medien über aktuelle Ereignisse und Entwicklungen am NGK informiert. Der Kommunikation mit Interessenten und in der Schulgemeinde dienen weiterhin die Homepage (www.norbert-gymnasium.de), die Schulzeitschrift „ngk-magazin“, Image-Broschüren und Flyer, die im Sekretariat erhältlich sind. Der „Tag der offenen Tür“, periodisch stattfindende Schulfeste, die sehr zahlreichen Vorführungen und Feste, Informationsabende, Stammtische und Sprechtage, bewusst aber auch informelle Kontakte sollen Gelegenheit zu unmittelbarem Kennenlernen und persönlichem Austausch geben. Aushänge, Schaukästen, schriftliche Mitteilungen an Schüler und Eltern sowie Durchsagen gewährleisten den notwendigen Informationsfluss.

Schulvertrag

Die Schülereltern bzw. die volljährigen Schülerinnen und Schüler schließen mit der Schule einen Schulvertrag, in dem sie sich verpflichten sich ihrer Leistungsfähigkeit entsprechend um schulischen Erfolg sowie um soziales Verhalten zu bemühen. Wenn Verhalten oder Leistungsbereitschaft eines Schülers dieser Verpflichtung trotz Ansprache, pädagogischer und disziplinarischer Maßnahmen dauerhaft und schwerwiegend widersprechen, kann der Schulvertrag gekündigt werden.

Unterrichtszeiten

Mit dem Schuljahr 2013/2014 führt das Norbert-Gymnasium den Ganztagsunterricht ein, dabei werden die Fächer verstärkt in Form von Doppelstunden unterrichtet. Die Unterrichtszeiten sind wie folgt geregelt:

Unterrichtsbeginn: 07:45 Uhr
Unterrichtsende: Mo, Mi, Do: 15:10 Uhr
Di, Fr: 12:50
Dienstagnachmittag: Arbeits­gemein­schaften, ein­zelne Ober­stufen­kurse
07:45-09:15 Doppelstunde
09:20-10:05 Einzelstunde
10:05-10:30 Pause
10:30-12:00 Doppelstunde
12:05-13:35 (a)
Mittagspause
anschl. Einzelstunde
(b)
Einzelstunde
anschl. Mittagspause
(je nach Stundenplan)
13:40-15:10 Mo, Di, Do: Doppelstunde  

Katholische Schule ...

Das NGK versteht sich als katholische Schule in ökumenischer Offenheit. Der größere Teil der Schülerinnen und Schüler ist katholisch, aber auch viele evangelische Schüler und wenige Schüler anderer Konfessionen und Religionen besuchen die Schule. Mit Unterzeichnung des Schulvertrags erklären sie ihre Bereitschaft sich der religiösen, christlichen Ansprache zu öffnen.


Letzte Aktualisierung: 12.12.2018 13:26