StartCorona-InformationenWir am NGKSchullebenMittagsimpulsSchulpastoralNGK unterwegsSchulKULTURSport am NGKArbeitsgemeinschaftenWettbewerbeSicherheit und GesundheitVeranstaltungenFORUM KnechtstedenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 08. 07. 2020

[Kunstpreis 2020 - Eye-catcher]

(© S. Hofschläger – pixelio.de)

Kunst - Musik -Literatur

06.02.2020

Gelungener musikalischer Jahresauftakt

Am Freitag, dem 10. Januar präsentierten zum Jahresbeginn zwanzig junge Musikerinnen und Musiker unserer Schule beim Vorspielabend mit ihren Instrumenten Klavier, Violine und Harfe dem interessierten und dankbaren Publikum im...[mehr]

Kategorie: Musik

09.07.2019

NGKler erhalten musikalischen Förderpreis der Stadt Dormagen

Zwei Schüler des NGK wurden am vergangenen Wochenende für ihre herausragenden musikalischen Leistungen geehrt.[mehr]

Kategorie: Musik

04.05.2019

Die Hexe wurde am besten verkörpert

Die Klasse 6d in der Oper[mehr]

Kategorie: Musik

23.01.2019

Kurzweiliges Konzert

Zum dritten Mal: Vorspielabend im Friedrich-Spee-Saal in familiärer Atmosphäre[mehr]

Kategorie: Musik

11.12.2018

Erste Bühnenerfahrungen für junge Musiker

Zum dritten Mal findet im Januar am NGK ein Musik-Vorspielabend statt.[mehr]

Kategorie: Musik

Treffer 1 bis 5 von 27
<< Erste < zurück 1-5 6-10 11-15 16-20 21-25 26-27 vor > Letzte >>

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

☰ Schulleben   |  SchulKULTUR

NGK Kunstpreis 2020

SchulKULTUR

09. 05. 2020

Thema: Planet B: 1001 Ideen für eine neue Welt

Der Kunstpreis M ist dotiert mit 200 Euro. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der Stufen 6, 7, 8 und 9 des Schuljahres 2019/20.

Der Kunstpreis O ist dotiert mit 400 Euro. Bewerben können sich Schülerinnen und Schüler der Stufen EF, Q1 und Q2 des Schuljahres 2019/20.

[NGK Kunstpreis - Farbsets für Teilnehmer]

Die jeweils drei besten TeilnehmerInnen in jeder Kategorie (mit
Ausnahme der PreisträgerInnen) erhalten ein Farbset im Wert von
ca. 26 Euro.

[Kunstpreis 2020 - Bedingungen]

Bedingungen:

Eingereicht werden dürfen eindimensionale Arbeiten (Malerie, Zeichnung, aber auch plastische Arbeiten), die in die Rahmen vor dem Lehrerzimmer passen (Größe und Tiefe bitte beachten).

Als Referenz muss ein Bild aus dem Kunstunterricht mit abgegeben werden (wichtig: Dieses Bild dient nur dem Vergleich und muss nicht zum Thema passen!).

Die eingereichten Bilder müssen vollständig trocken und auf der Rückseite ausdrücklich mit Namen und Klasse beschriftet sein, sonst ist die Bewerbung ungültig.

•  NGK Kunstpreis 2020 – Formulare

Bewerbung für den Kunstpreis M >>>

Bewerbung für den Kunstpreis O >>>

 

[Kunstpreis 2020 - Termine]

Termine:

Abgabe und Anmeldung der Arbeiten vom 18.05.- 29.05.2016 im Sekretariat. Anmeldung, wenn möglich, vorher ausdrucken.

Die Verleihung findet eventuell zu einem späteren Zeitpunkt statt. Die Arbeiten werden online präsentiert und die Gewinner zeitnah informiert.

Wettbewerbe, Musik

Musikalische Erfolge von NGK-Schülern bis auf Bundesebene

27.08.2018 – 16:10 Uhr

Bei den diesjährig zum 55. Mal stattgefundenen Wettbewerben von „Jugend musiziert“ schnitten Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden erneut mit besonderem Erfolg ab.

Auf den Regionalwettbewerben konnten Sophia Jiang am Klavier (Klasse 6d) mit Leander Utz an der Violine (Klasse 5d), Anna Lenz an der Querflöte (8e) sowie Niklas Kohnenmergen am Cello (Abiturient 2018) jeweils einen 1. Preis erzielen.

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb in Lübeck holte der Abiturient Johannes Güdelhöfer an der Orgel in der Altersgruppe VI unter den besten Nachwuchsmusikerinnen und -musikern Deutschlands sogar den 3. Preis.

Dem voraus gingen zunächst zwei klare Erstplatzierungen mit hohen Punktzahlen beim Regionalwettbewerb in Bonn und Landeswettbewerb in Wuppertal, die zu seiner Qualifikation für den Bundeswettbewerb notwendig waren.
Seine musikalischen Wurzeln hat der Rommerskirchener dabei in zweifacher Hinsicht am Norbert-Gymnasium, denn den ersten Orgelunterricht erhielt er bei Kantor und Musiklehrer Horst Herbertz.
Zwischen dem Preisträgerkonzert der Landeswettbewerbssieger in der Tonhalle Düsseldorf (Foto) und seiner mündlichen Abiturprüfung in Musik bereitete sich der derzeitige Jungstudent der Hochschule für Musik in Tanz in Köln mit ungebremster Energie noch auf die Aufnahmeprüfung für den Studiengang Kirchenmusik vor und bestand diese kürzlich mit Bravour.
Unsere herzlichsten Glückwünsche gelten damit Johannes für seine musikalischen Leistungen gleichermaßen wie allen anderen diesjährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern!

Timo Ehrler

Von: Timo Ehrler


Letzte Aktualisierung: 12.05.2020 09:19