StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusNorbert-BibliothekMedienzentrumNRW SportschuleSportinternatNorbert-AkademieFORUM KnechtstedenDie ReifeprüfungDie PhysikerHerbert KnebelServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Morgen, heute ist der 22. 02. 2018 :: Die Reifeprüfung :: Druckversion

Preise (1)

Karten zum Preis von 11 € (ermäßigt) und 18 € können Sie im städtischen Kulturbüro im Dormagener Kulturhaus für die Abendkasse bestellen: Tel. 02133/257-338, E-Mail: kulturbuero@stadt-dormagen.de. Wer spontan zur Abendkasse kommen möchte, erhält dort Karten für 13 € (ermäßigt) und 20 €. Das Theaterstück ist Teil der Theater-Saison 2017/18, für die das Kulturbüro noch attraktive Abo-Plätze ab 55 Euro anbieten kann.

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ Norbert-Campus   |  FORUM Knechtsteden |  Die Reifeprüfung

Landestheater Burghofbühne Dinslaken

• Freitag, 10. November 2017 • 20:00 Uhr

Die Reifeprüfung

Foto: burghofbuehne-dinslaken.de

Terry Johnson, nach dem gleichnamigen Roman von Charles Webb

Der Film mit Dustin Hoffmann ist weltberühmt und mit fünf „Golden Globes“ prämiert. Mike Nichols Film-Klassiker „Die Reifeprüfung“ zeigt das Landestheater Burghofbühne als Bühnenfassung am Freitag, 10. November, um 20 Uhr in der Aula des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden (NGK). Mit der temporeichen Gesellschaftssatire um die Beziehung einer verheirateten Frau zu einem jüngeren Liebhaber starten das städtische Kulturbüro und das NGK in die erste gemeinsame Theater-Saison

Benjamin stehen alle Türen offen! Er hat einen exzellenten College-Abschluss, steht im Jahrbuch als Vorsitzender des Debattierklubs, ist Mannschaftskapitän im Geländelauf, Herausgeber der Collegezeitung und hat ein Stipendium in der Tasche. Stolz präsentieren die Eltern ihren Sohn auf einer Party. „Plastik“ rät ihm ein Freund des Vaters für seine Zukunft, „er soll sich die Hörner abstoßen und das Leben genießen“ schlägt ihm ein anderer vor. Mrs. Robinson, ebenfalls eine Freundin seiner Eltern, hat ein anderes, unmissverständliches Angebot. Benjamin ist zunächst verunsichert und weist die Avancen zurück. In Sachen Sex noch ziemlich unerfahren, lässt er sich aus Neugierde und Langeweile doch auf die Affäre ein und verbringt den Sommer zwischen heimischem Swimmingpool und anonymem Hotelzimmer. Die Tage und Nächte verschwimmen. Durch ein unfreiwilliges Date mit Elaine, der Tochter von Mrs. Robinson, wird Ben aus seiner Lethargie gerissen. Er findet Gefallen an ihr, doch Mrs. Robinson, frustriert und abgeklärt, versucht mit aller Macht die Beziehung der beiden zu verhindern.


Letzte Aktualisierung: 06.11.2017 23:25