StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilWir über unsSchwerpunkteSoziales EngagementFair-Trade-SchoolStudium und BerufKlasse 8Klasse 9Jahrgang 10 (EF)Jahrgang 11 (Q1)Jahrgang 12 (Q2)KooperationQualitätsanalyse (QA)Norbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Morgen, heute ist der 22. 01. 2018 :: Klasse 8 :: Druckversion

[Stubo-Foto Kl8]

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ Schulprofil   |  Studium und Beruf |  Klasse 8

Berufsorientierung im 8. Schuljahr

Seit dem Schuljahr 2016/17 verpflichtet die Landesregierung alle Schulen mit dem Projekt „Kein Abschluss ohne Anschluss“ zu einer frühzeitigen Berufs- und Studienorientierung. Auch am NGK wird daher bereits ab Klasse 8 eine verstärkte Berufsorientierung eingeführt, u. a. mit der Einführung des „Berufswahlpasses“ für alle Schülerinnen und Schüler.

Der Berufswahlpass-Ordner wird im Bereich der eigenen Berufsorientierung als Wegweiser und Informationsquelle und zur Ablage eigener Dokumente bis zum Abitur und sogar darüber hinaus genutzt und gepflegt. Die Kosten von 5 € werden aus der Klassenkasse beglichen.

Zum ersten Mal kommt der Berufswahlpass in der Jgst. 8 zum Einsatz, wenn im Fach Deutsch das entsprechende Thema behandelt und zum Beispiel Bewerbung und Lebenslauf  durchgenommen werden. Weitere Informationen zu diesem Ordner finden Sie auf der Internetseite „Berufswahlpass NRW" (http://www.bwp-nrw.de).

[Boys-and-Girls-Day] 2018

Weiterhin wird in diesem Schuljahr der Girls‘/Boys‘ Day am 26.04.2018 (Donnerstag) als erster (verpflichtender) Praktikumstag für alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 8 genutzt. Hier erhalten sie zum ersten Mal Gelegenheit, einen Tag lang ein Berufsfeld zu erkunden und sich so praktisch mit dem Thema Berufsfindung auseinanderzusetzen.

[Rolle der Eltern]

Studien belegen, dass Eltern bei der Berufs- und Studienwahl von Jugendlichen eine gewichtige Rolle spielen. Auch der Berufswahlpass ist entsprechend angelegt, dass Eltern mit eingebunden sind. Im Hinblick auf den Girls/Boys-Day, bitten wir zudem die Eltern darum, ihre Kinder zu unterstützen und gemeinsam mit ihnen zeitnah einen Betrieb zu suchen, der eine solche eintägige Hospitation ermöglicht. Auch viele andere Schulen werden diesen Tag entsprechend nutzen.

[Der Berufswahlpass NRW ...]

Der Berufswahlpass NRW ...

  • ist gleichzeitig Informations-, Planungs- und Dokumentationsinstrument,
  • mit dem die Jugendlichen ihr Lernen eigenverantwortlich organisieren lernen,
  • sich ihr Kompetenzprofil bewusst machen sowie
  • die erworbenen Kompetenzen auswerten und dokumentieren.

Letzte Aktualisierung: 23.09.2017 17:10