StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationErprobungsstufeMittelstufeOberstufeLernenUnterrichtsfächerMethodenkonzeptBeratenFördernGanztagSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Morgen, heute ist der 22. 02. 2018 :: Latinumsprüfung :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ Schulorganisation   |  Lernen |  Unterrichtsfächer |  Latein |  Latinumsprüfung

Informationen zur Latinumsprüfung 2018

Bis zum 01.02.2018 über die Schulleitung

Anmeldeformular: Homepage der BR Düsseldorf

Folgende Fallgruppen können an der Prüfung zum Erwerb des Latinums teilnehmen:

1. Schülerinnen und Schüler, die im Anschluss an einen Auslandsaufenthalt die Schullaufbahn in der Qualifikationsphase fortsetzen. Voraussetzungen sind in der Regel mindestens gute Leistungen im Fach Latein in den vorausgehenden drei Schulhalbjahren vor Antritt des Auslandsaufenthaltes.

2. Schülerinnen und Schüler, die die Pflichtjahre für den Erwerb des Latinums durchlaufen haben, in dem entsprechenden Abschlusshalbjahr der Einführungsphase oder der Qualifikationsphase jedoch keine ausreichenden Leistungen erbracht und somit das Latinum verfehlt haben.

3. Schülerinnen und Schüler, die Lateinunterricht ab Klasse 5 besucht haben und ab der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe drei weitere Fremdsprachen belegen, darunter eine neue einsetzende Fremdsprache, können am Ender der Sek. I zu einer Latinumsprüfung zugelassen werden. Voraussetzungen sind mindestens gute Leistungen im Fach Latein ab dem zweiten Halbjahr der Klasse 8.

Schriftliche Prüfung Dauer: 180 Minuten

Die Aufgabe der zentralen schriftlichen Prüfung - es handelt sich um eine reine Übersetzungsaufgabe - wird von der obersten Schulaufsichtsbehörde landeseinheitlich gestellt. Diese erlässt dazu Vorgaben, die im Bildungsportal veröffentlicht sind.https://www.standardsicherung.schulministerium.nrw.de/cms/zentralabiturgost/faecher/getfile.php?file=3823

Mündliche Prüfung Dauer: 20 Minuten Vorbereitungszeit: 30 Minuten

Grundlage der dezentralen mündlichen Prüfung sind die inhaltlichen Schwerpunkte und der Autor, die in der Aufgabe für die schriftliche Prüfung nicht berücksichtigt wurden. 


Letzte Aktualisierung: 08.01.2018 20:48