Die NGK-Schülervertretung begeht des Tag des heiligen Martin einmal anders.

In diesem Jahr ist alles anders. Eigentlich würden die Schülerinnen und Schüler in dieser Woche gerne den Tag des heiligen Martin begehen, und zwar so,  wie es im Rheinland all die Jahre gemacht wurde, aber das ist nicht möglich. Deshalb möchte die Schülervertretung (SV) des NGK den Gedanken des Teilens einmal anders bedenken.

Es wäre ein tolles Zeichen, wenn jeder Schüler und jeder Lehrer zumindest ein gut erhaltenes und sauberes Kleidungsstück, für das keine Verwendung mehr besteht, am Tag des heiligen Martin, dem 11. November verpackt abgegeben werden könnte. Die SV steht am 11.11. vor dem Unterricht und in der großen Pause im Eingangsbereich zur Annahme bereit.

Wer das bis zum 11.11. nicht schafft, kann gerne in den Tagen danach in der großen Pause im SV Raum die Kleidung abgeben.

„Wir würden gerne als katholische Schule jegliche Möglichkeit nutzen anderen Menschen zu helfen und hoffen auf Ihre Unterstützung.“

Die SV des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden

 

Aktion „Meins wird deins“

Die SV möchte sich dieses Jahr an der Aktion „Meins-wird-deins“ der kirchlichen Hilfs-Organisation „Aktion-Hoffnung“ (die Sternsinger) beteiligen. Dabei werden gespendete Kleidungsstücke in organisationseigenen Second-Hand-Shops in Augsburg, Ettringen und Nürnberg verkauft. Die Erlöse kommen den Kinderzentren der Caritas in der Ukraine zugute und dienen der psychologischen Betreuung, Bildung und Pflege von Waisenkindern.

Weitere Informationen zu der Aktion selber finden Sie auf der Internetseite der Aktion Hoffnung. 

X