StartCorona-InformationenWir am NGKSchulleitungKollegiumSchülerElternVerwaltungSchulträgerFördervereinEhemaligeSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Tag, heute ist der 01. 10. 2020

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

☰ Wir am NGK  

Schüler

Mein erster Schultag nach den Sommerferien

04.09.2020

Nevio Moritz aus der 6e berichtet über den ersten Schultag nach den Sommerferien:

Nevio Moritz aus der 6e

Am Mittwoch den 12. August 2020 ging ich um 6.45 Uhr zur Bushaltestelle und saß um 7 Uhr im Bus. Man sah allen an, dass sie sich freuten, sich endlich wiederzusehen. Doch leider nur mit Abstand und Maske. Der rumpelnde Bus und die aufgeregt miteinander redenden und lachenden Schüler verursachten ein vertrautes Gefühl bei mir. Man merkte sofort, dass der Bus leerer war als sonst. Nach kurzer Zeit hielt der Bus an, um wieder Schüler einsteigen zu lassen. Ein großer älterer Junge war jedoch durch sein Handy abgelenkt und die Türen vom Bus schlossen sich wieder. Vergeblich drückte er den Türöffner, doch die Tür öffnete sich nicht. Der Busfahrer bemerkte dies nicht und fuhr ohne ihn los.

In der Schule angekommen benutzten wir alle das vorgegebene Einbahnstraßensystem. In der Klasse begrüßten wir uns alle mit Freude, aber das Abklatschen und die Umarmungen fehlten. In den ersten beiden Stunden hatten wir Organisation mit Frau Braunisch, unserer Klassenlehrerin. Wir teilten die Dienste ein, machten die Sitzordnung und klärten Fragen. In der 3. Stunde feierten wir unseren jährlichen Schulbeginn-Gottesdienst. Natürlich auch hier mit Abstand und Maske. In der Pause spielten ein paar von uns Jungs auf dem zugeteilten Gelände Fußball, während uns einige Mädchen dabei zusahen. In der 4. und 5. Stunde hatten wir Deutsch bei Herrn Fothen. Dort klärten wir viele Fragen, berichteten von unseren Sommerferien und fingen mit dem neuen Thema „Berichte“ an. Danach hatten wir Pause und eine Freistunde. In dieser hielten wir uns am angegebenen Platz an den Tischtennisplatten auf und spielten dort. Irgendwann kam der Gong. Wir packten unsere Sachen und gingen zu den Bussen. Ich setzte mich in meinen Bus und fuhr nach Hause. Natürlich wieder mit Abstand und Maske.

Das war das Ende meines ersten Schultages nach den Sommerferien.


Von: Autor: Nevio Moritz - Redaktion: 6e


Letzte Aktualisierung: 24.10.2019 14:50