StartCorona-InformationenWir am NGKSchullebenMittagsimpulsSchulpastoralNGK unterwegsSchulKULTURSport am NGKArbeitsgemeinschaftenWettbewerbeSicherheit und GesundheitVeranstaltungenFORUM KnechtstedenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 12. 08. 2020

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-19
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr C. Colberg

☰ Schulleben  

Aktuelles zum Coronavirus

Schulschließung, Lernangebote, Prüfungen, Hygienemaßnahmen

(Foto: Christian Daum / pixelio.de)

Hinweis

08. 08. 2020

Die Informationen werden zurzeit aktualisiert und redaktionell überarbeitet.

Schul-Öffnung – erste Schritte

08. 05. 2020

Die Schulleitung des Norbert-Gymnasiums informiert in einem Brief vom 8. Mai 2020 über die nächsten Schritte bei der Durchführung von Präsenzunterricht und der anstehenden Abiturprüfungen. – Die Informationen sind im Folgenden aufgelistet.

Wir werden Eltern und Schüler*innen so schnell wie möglich, voraussichtlich Ende der nächsten Woche (11.-15.05.2020), zu den vorgesehenen Unterrichtstagen für die einzelnen Klassen und zu weiteren Planungen informieren.

Sekundarstufe I (Kl. 5 bis 9)

08. 05. 2020

Für die Schüler*innen der Sekundarstufe I findet Unterricht in der Schule ab Dienstag, dem 26. Mai statt. Dieser Unterricht kann aufgrund der Hygiene-Auflagen nur sehr eingeschränkt an einzelnen Tagen erfolgen. Aus Gründen des Infektionsschutzes sollen in der Sekundarstufe I feste und permanente Lerngruppen gebildet werden (z. B. unter derzeitigem Verzicht auf äußere Fachleistungsdifferen-zierung und Wahlpflichtkurse mit Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Klassen).

Klassenarbeiten

08. 05. 2020

In den Klassen 6-9 werden keine Klassenarbeiten geschrieben, „stattdessen [soll] anderen Wegen der Leistungsbeurteilung der Vorrang gegeben werden.“   (Die farbig unterlegten Zitate sind der Schulmail Nr. 20 vom 07.05.2020 entnommen)

Jahrgangsstufe EF

08. 05. 2020

Der Unterricht für die EF beginnt am Montag, den 18. Mai. Neben dem Unterricht sind auch Klausuren vorgesehen.

Jahrgangsstufe Q1

09. 05. 2020

Die Schüler*innen der Stufe Q1 kommen ab Montag, dem 11. Mai wieder zum Unterricht, um notwendige Klausuren vorzubereiten, denn es „soll sichergestellt werden, dass – soweit erforderlich – eine Klausur in diesem Schulhalbjahr geschrieben wird, um so zu einer angemessenen Leistungsbeurteilung kommen zu können.“

Genauere Informationen erfolgen zeitnah über die Stufenleitung.

Der aktuelle Klausurplan für die Stufe Q1 steht unter der Rubrik Schulorganisation - Oberstufe - Klausuren zum Download bereit.

Jahrgangsstufe Q2 (Abiturprüfungen 2020)

09. 05. 2020

Die schriftlichen Abiturklausuren finden in der Zeit vom 12. – 25. Mai statt, die mündlichen Abi­turprüfungen in der Woche nach Pfingsten.

Den Abiturklausurplan und die Raumzuteilung der Schülerinnen und Schüler in den Kursen, die räumlich aufgeteilt werden müssen, finden Sie unter der Rubrik Schulorganisation - Oberstufe - Abitur.

Schulzeit

08. 05. 2020

Der Unterricht findet nur vormittags statt. „Ein Ganztag findet bis zu den Sommerferien aus Gründen des Infektionsschutzes (u.a. Mensa-Betrieb, Durchmischung von Schülergruppen) in der Sekundarstufe I nicht statt.“

Schulbusse

08. 05. 2020

An den Schultagen werden Schulbusse eingesetzt, die Abfahrtszeiten werden hier auf der Homepage veröffentlicht.

Hinweise und Verhaltensregeln in den Schulbussen

09. 05. 2020

(Bild: fotoART by Thommy Weiss, pixelio)
  • Seit dem 27.04. gilt auch im Schülerverkehr die Maskenpflicht.
  • Vermeidet unbedingt Gedränge beim Einstieg und Ausstieg in den Schulbus und achtet an den Haltestellen auf Abstände.
  • Nehmt in den Schulbussen die Sitzplätze geordnet ein – beginnt am hinteren Ende des Fahrzeugs und setzt euch auf die Fensterplätze bis nach vorne.
  • Lasst bei Zweiersitzen nach Möglichkeit einen Sitzplatz frei. Vermeidet Gespräche von Person zu Person. 
  • Nehmt die Sitzplätze vor Abfahrt des Busses ein und verlasst sie erst nach Halt des Busses wieder, um unnötige Berührungen mit Haltestangen und  griffen zu vermeiden. Das Tragen von Handschuhen kann hilfreich sein.
  • Folgt den Anweisungen des Personals.
  • Esst und trinkt im Bus nicht.
  • Berührt euch nicht untereinander und unterlasst möglichst Berührungen in eurem Gesicht, um etwaige Krankheitserreger nicht über die Schleimhäute von Augen, Nase oder Mund aufzunehmen. (Bild: Andreas Hermsdorf, pixelio.de)
  • Reinigt Smartphones und Displays regelmäßig.
  • Hustet oder niest in die Ellenbeuge – auch wenn ihr eine Schutzmaske tragt. Wendet euch beim Husten und Niesen von anderen Personen ab.
  • Wascht euch bei Ankunft in der Schule als Erstes die Hände gründlich mit Wasser und Seife (mind. 20 Sekunden). 

Hygienevorschriften, Verhalten im Gebäude und auf dem Schulgelände

Notwendige Hygienemaßnahmen und Regeln zum Infektionsschutz werden wir in den Kursen und Klassen besprechen und bitten die Eltern, zu Hause ebenfalls auf die Wichtigkeit dieser Maßnahmen hinzuweisen. 


Zum Schutz anderer müssen Gesichtsschutzmasken getragen werden („Maskenpflicht“), und die üblichen Abstandsregeln sind zu beachten. Das Gleiche gilt für die bekannten Hygieneregeln (z. B. Händewaschen mit Seife).

Die Hygieneregeln während der Abiturvorbereitungsangebote in Kürze:

  • Die Lehrkraft ist ca. 10 Minuten vor Beginn des Unterrichts im Klassenraum und kontrolliert, dass jede/r Schüler/in sich alleine an einen Tisch setzt, mit Abstand von 1,50 m zum Nachbarn.
  • In jedem Klassenraum stehen Hygienemittel für die Hände zur Verfügung. Die Lehrkräfte achten darauf, dass jeder seine Hände zu Beginn und nach evtl. kurzen Pausen damit desinfiziert.
  • In jedem Raum stehen Flaschen mit für die Flächendesinfektion geeigneten Desinfektionsmitteln und Einmalpapier zur Verfügung. Die Tische werden damit am Ende des Unterrichts, vor Verlassen des Raums gründlich desinfiziert.
  • Im Rahmen der Busfahrten müssen Schutzmasken getragen werden, die Mund und Nase bedecken („Maskenpflicht“)!
  • Die „Maskenpflicht“ soll im Unterricht in Gruppen mit mehr als fünf Personen möglichst eingehalten werden. Wir fordern daher jeden Schüler auf, eine eigene Schutzmaske mitzubringen. Ab Donnerstag, den 23. April werden auch Schutzmasken zum Preis von 1,00 Euro im Sekretariat zur Verfügung stehen.
  • Die Schüler dürfen sich außerhalb des Unterrichts im Bereich der Schule nur alleine oder zu zweit aufhalten.
  • Die Lehrkräfte achten im Lehrerzimmer sowie im Kopierraum auf die Abstandsregeln und dürfen sich dort nicht in Gruppen aufhalten.
  • Auch für die Lehrer gilt, dass sie mit gutem Beispiel vorangehen und im Unterricht Masken tragen.

Notbetreuung

08. 05. 2020

Das Angebot der Notbetreuung für die Klassen  5 und 6 bleibt bestehen. 


[Elterninformation vom 25.04.2020 – PDF]

Alleinerziehende Elternteile

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Notbetreuung an Wochenenden und Feiertagen

Nach der Regelung des Schulministerums (SchulMail Nr. 8) gab es das Angebot einer Wochenendbetreuung nur bis einschließlich 19. April 2020. Folglich findet sie ab sofort nicht länger statt. An Feiertagen gibt es ebenfalls keine Notbetreuung.

Das Betreuungsangebot betrifft die Jahrgangsstufen 5 und 6. Wir bitten Sie, uns bis Montag, 27.04.20 eine Rückmeldung zu geben, inwiefern bzw. an welchen Tagen Sie darauf angewiesen sind, dieses Angebot der Notbetreuung in Anspruch zu nehmen. Bitte füllen Sie dazu das hier verfügbare Formular aus und senden es an sekretariat(at)norbert-gymnasium.de.

Wir hoffen, auf diese Weise einen Beitrag zur Entlastung zu leisten, damit besondere Schwierigkeiten abgemildert werden können.

Digitales Arbeiten

08. 05. 2020

Die Schülerinnen und Schüler erhalten weiterhin von den Lehrkräften auf „digitalem Wege“ Lernangebote, an denen sie zu Hause arbeiten können (digitales Arbeiten).

Herr Gillrath, Frau Meusch und Herr Colberg geben Auskunft zu aktuellen Richtlinien und Maßnahmen im Zusammenhang mit den geltenden Hygienevorschriften, dem digitalen Home-Schooling sowie Beratungsangeboten der Schule.

Aktuelles aus dem NGK

Keine News in dieser Ansicht.


Letzte Aktualisierung: 08.08.2020 15:53