Digitalisierung

am Norbert-Gymnasium Knechtsteden

  • Schulprofil
  • Anmeldung und Aufnahme
  • Ganztag
  • NGK unterwegs

Das Norbert-Gymnasium als Digitale Schule

Aktuelles nach den Ferien:
Good Notes Daten weg? Die folgenden Schritte können dir helfen!

1) Sicherstellen, dass du mit der Schule-Apple-ID am iPad (Siehe Einstellungen iPad) angemeldet bist und mit dem Schulaccount bei Microsoft angemeldet bist (Outlook öffnen)
2) Einstellungen in GoodNotes öffnen und dort die unter „Automatisches Backup“ die Regler nach rechts schieben (er wird grün)
3) Als Cloudspeicher muss dort OneDrive ausgewählt werden
4) Die App komplett schließen und erneut öffnen. Jetzt sollten die Daten wieder abgerufen sein.

Falls die Daten noch nicht vorhanden sein sollten, können die folgenden Schritte helfen:
a) Gerät ausschalten und neu starten
b) Sicherstellen, dass die neuste iOS-Version auf dem Gerät ist (Einstellungen – Allgemein – Softwareupdate)
c) Nimm Kotakt zum TechSupport auf: techsupport@norbert-gymnasium.de

Fach- und Klassenräume

Alle Fach- und Klassenräume sind einheitlich mit Beamer, Dokumentenkamera und Apple-TV ausgestattet. Zusätzlich weisen viele Fachräume eine erweiterte digitale Ausstattung in Form von digitalen Tafeln aus.

Internet

Um den modernen Anforderungen des digitalen Lernens gerecht werden zu können, verfügt die Schule über zwei 1GBit Glaserfaseranschlüsse und ist mit einem flächendeckenden WLAN-Netz ausgestattet. Die WLAN-Abdeckung reicht in ihrer endgültigen Ausbaustufe bis in die Außenanlagen wie den Schulhof und den Norbert-Park.

Tablets

Die gesamte Lehrer- und Schülerschaft ist seit dem Schuljahr 2020/21 mit iPads ausgestattet. Zu Beginn eines neuen Schuljahres können alle neuen Schüler an einer Sammelbestellung unseres Schulausstatters teilnehmen. 

Software & Apps

Jeder Schüler des Norbert-Gymnasium erhält eine Office365 Lizenz, die er zur Arbeit auf den Tablets (Word, Power Point und Co) sowie zur schulinternen Kommunikation (Microsoft Teams) genutzt wird. Zudem erhalten die Schülerinnen und Schüler auf ihren Tablets weitere kostenpflichte Apps wie GoodNotes (für Mitschriften) oder ProCreate (für bestimmte Jahrgangsstufen im Kunstunterricht) über das Schulprofil zur Verfügung gestellt.

fachspezifische Ausstattung

Die fachspezifische Ausstattung schließt die verschiedensten Techniken und digitalen Hilfsmittel mit ein:

  • programierbare Roboter im Informatikunterricht
  • mobile Messgeräte in den MINT-Fächern
  • 3D-Drucker zum Modellieren
  • Virtual Reality Brillen (geplant) in den Gesellschaftswissenschaften
  • uvm.
Vielfalt & Flexibiltät

Die Schülerinnen und Schüler sollen durch den Einsatz digitaler Hilfsmittel optimal auf ihr Studium und späteres Berufsleben vorbereitet werden. Dafür setzen wir, bei gleichzeitiger Wahrung von Standards in der Ausstattung, auf verschiedene Dienste und Anbieter, um die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler möglich breit gefächert aufzubauen.

Zertifikat

Digitale Schule

Im September 2020 wurden 49 Schulen als „Digitale Schule“ geehrt. Diesen Schulen wurde es durch einen Kriterienkatalog ermöglicht, eine Standortbestimmung sowie eine Selbsteinschätzung zum Thema „Digitalisierung“ vorzunehmen und Anregungen umzusetzen. Bei Vorliegen einer entsprechenden Profilbildung kann von einer digitalen Schule gesprochen werden. Der Kriterienkatalog „Digitale Schule“ umfasst fünf Module, die alle von den Schulen nachgewiesen werden:

  1. Pädagogik & Lernkulturen
  2. Qualifizierung der Lehrkräfte
  3. Regionale Vernetzung
  4. Konzept und Verstetigung
  5. Technik und Ausstattung.

Die Module sind orientiert an der KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ und wurden von Expertinnen und Experten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der o.g. Verbände entworfen. Die Ehrung als „Digitale Schule“ ist dabei wissenschaftlich basiert, verbandsneutral sowie unabhängig.

(Quelle: mintzukunftschaffen.de, abgerufen am 25.10.2020)

~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|9

Förderung durch das Land NRW

Das Land NRW hat aufgrund der gestiegenen Anforderungen durch die Corona-Pandemie die Förderung der Digitalisierung an Schulen vorangetrieben und allen Lehrerinnen und Lehrern des Norbert-Gymnasiums ein digitales Endgerät zur Verfügung gestellt. Im Rahmen des schulinternen Digitalisierungskonzeptes wurden daher alle Lehrer mit einem iPad ausgestattet.

Das „Bildungs- und Teilhabepaket“ (BuT) des Landes NRW sieht zudem vor, dass alle Familien, deren häusliche Situation die Anschaffung eines entsprechenden Endgeräts nicht zulässt, mit einem Dauerleihgerät der Schule ausgestattet werden. Anträge auf eines dieser Geräte können formlos und vertrauensvoll an die Schulleitung gerichtet werden ipad@norbert-gymnasium.de