Erasmus Plus AG: Clean Up am World Coastal Clean Up Tag

Am World Coastal Clean Up Tag (19.9.2020) machte sich das NGK mit den Mitgliedern der Erasmus AG auf den Weg zum Straberger See.

Bei dem Erasmus-Plus-Projekt „Auf der Arche um 5 vor 12“ setzen wir uns unter anderem mit der Plastikverschmutzung der Meere (Hafen: Italien) auseinander. Daher wollten wir unbedingt an dieser Aufräumaktion, die von der Gruppe „Clean Up Dormagen-Zons“ organisiert wurde, teilnehmen. Insgesamt sammelten mehr als 60 TeilnehmerInnen über 70 Säcke voll mit Müll und 5 kg Metall. Daneben leider auch ganz viele Glasflaschen und Plastik über Plastik.

Auch unsere Projektpartner aus Norwegen, Rumänien, Polen und Lettland führten Aufräumaktionen durch und filmten diese. Dabei gaben wir uns virtuell eine blaue Plastiktüte zum Aufsammeln des Mülls von Land zu Land weiter. Mit dem daraus entstandenen Video werden wir an dem Wettbewerb Aqua Awards teilnehmen.

Wir freuen uns jedenfalls, dass der Straberger See nun wieder etwas sauberer ist.

Nadine Neuwöhner

X