Facharbeitsauszeichnung für Malte Seidel (Q2)

von | Fr, 8. Okt. 2021

Malte Seidel aus dem Physik-Leistungskurs wurde für seine herausragende Facharbeit mit dem dritten Platz im Fach Physik bei den Dr. Hans Riegel-Fachpreisen der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ausgezeichnet.

Mit der Facharbeit zum Thema „Die Physik der Kernspintomographie – Zu komplex für den Schulunterricht? – Erprobung von Modellexperimenten zur Magnetresonanz –“ überzeugte Louis Seidel die Jury der Hans-Riegel-Stiftung. Die vorgelegte Facharbeit befasst sich mit einem praktischen Thema der Medizin und deren Analyse im Physikunterricht und zeichnet sich durch besonders gutes vorwissenschaftliches Arbeiten aus.

Beim Festakt in der Universität wurde der Preisträger mit einem Geldpreis von 200 € geehrt.

von Andreas Hilke (Physik-LK-Lehrer)