StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Abend, heute ist der 24. 05. 2018 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Schulpastoral, Schulleben

Taizé zu Besuch in Knechtsteden

09.11.2016

Am Montag, den 14. November 2016 wird Bruder Timothée von der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé zu einem gemeinsamen Mittagsgebet in der Basilika von Knechtsteden erwartet. Ab 13.30 Uhr wird er für die geplante Dauer von etwa einer Stunde zusammen mit Schülerinnen und Schülern des Norbert-Gymnasium und des Bettina-von-Arnim-Gymnasiums singen, beten und in der Mitte des Tages inne halten.

Der Glockenturm von Taizé (Foto: NGK, Archiv)

Nach vielen Versuchen in den letzten Jahren konnte Taizé nun die Einladung aus Dormagen annehmen. Da einige Brüder der Gemeinschaft von Taizé zu dieser Jahreszeit in ihren jeweiligen Heimatländern zu Besuchen unterwegs sind, übersteigt die Anzahl der Einladungen von Gemeinden, Schulen, Jugendgruppe und anderen jährlich die zeitlichen Möglichkeiten für solche Besuche. Schon deshalb freuen sich Schüler wie Lehrer ganz besonders auf das gemeinsame Gebet in Knechtsteden.
Das Mittagsgebet bereiten hauptsächlich Schülerinnen  und Schüler der Oberstufe vor. Dabei wird versucht, den Kern der Gebete von Taizé auch bei uns erfahrbar zu machen. Dazu gehören vor allem der gemeinsame Gesang, Gebets-Impulse und Texte und – ganz zentral – Phasen der Stille. Reduziert auf diese Bereiche soll am 14. November eine Taizé-Erfahrung in der Basilika Knechtsteden möglich werden. Eingeladen sind alle, die sich Taizé verbunden fühlen und die eigene Erlebnisse und Erfahrungen durch das Mittagsgebet wieder aufleben lassen oder einfach zur Stille und zur Ruhe kommen möchten.
Am Norbert-Gymnasium in Knechtsteden sowie am Bettina-von-Arnim-Gymnasium in Dormagen werden – wie an vielen weiteren Schulen – jährlich Fahrten nach Taizé für Oberstufen-Schüler angeboten. Dort leben, singen und diskutieren sie für die Dauer einer vollen Woche mit anderen Jugendlichen aus aller Welt. Eingebettet in den Rhythmus der Gemeinschaft von Taizé und geprägt durch ein einfaches Leben in Zelten und Essen unter freiem Himmel ist diese einwöchige Fahrt in jedem Jahr ein sehr intensives und tiefgehendes Erlebnis für viele.


Von: Johannes Pernack


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33