StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Morgen, heute ist der 24. 05. 2018 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Fair-Trade-School

Fairtrade-Banana-Truck macht Stopp am NGK

21.09.2014

Bundesweite Fairtrade-Aktion auch in Knechtsteden präsent

Die Schülerinnen und Schüler des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden bekommen am kommenden Montag, 22.09.2014, von 9:00 Uhr bis 10:30 Uhr Besuch von einem etwas sonderbaren Gefährt: Ein alter gelber US-Schulbus, voll beladen mit Fairtrade-Bananen und Informationsmaterial zum „Fairen Handel“ macht auf seiner bundesweiten Tour für anderthalb Stunden Halt am NGK.

Als eine von zwei offiziell ausgezeichneten Fairtrade-Schulen im Rhein-Kreis Neuss bekommt das Norbert-Gymnasium Knechsteden die Möglichkeit, den Fairtrade-Truck live an der Schule zu erleben. „Der Besuch des Banana-Trucks ist eine tolle Gelegenheit, den im letzten Schuljahr angestoßenen Fairtrade-Gedanken weiter im Bewusstsein der Schulgemeinde zu verankern“, freut sich Jochen Siller, Sprecher des Fairtrade-Schulteams am Norbert-Gymnasium und Initiator der schuleigenen Fairtrade-Schülerfirma.

Der Fairtrade-Banana-Bus tourt im Rahmen der Fairen Woche 2014 vom 12. bis 26. September quer durch die Bundesrepublik. Als erste Station wurde am 16.09.2014 München angefahren, das große Finale findet im Rahmen des „Banana Fairday“ am 26.09.2014 in Hamburg statt. Bei seinen Stopps bietet der Bus neben Infos über den Fairen Handel natürlich auch Fairtrade-Bananen an. Der Banana-Truck wird in den jeweiligen Städten Schulen, aber auch zentrale Plätze ansteuern. Hier bietet sich den Städten oder lokalen Aktionsgruppen die Möglichkeit, eigene Veranstaltungen anzugliedern.

Veranstalter der „Fairen Woche“ ist das Forum Fairer Handel in Kooperation mit TransFair e. V. und dem „Weltladen“-Dachverband. Der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit des Forums plant und organisiert die Aktionswoche. Die „Faire Woche“ wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), dem Evangelischen Entwicklungsdienst (EED)/Brot für die Welt und dem Bischöflichen Hilfswerk MISEREOR finanziell gefördert.

 


Von: Jochen Siller


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33