StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Abend, heute ist der 16. 12. 2017 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Triathlon

Triathlon-Team des NGK auf dem Siegerpodest

31.07.2017

Völlig überraschend überquerte der Schlussläufer des Norbert-Gymnasiums als Dritter die Ziellinie.

In dem erfolgreichen Team starteten: Anne Cillien (8b), David Zillikens (5b), Anna Sunderdiek (7b), Pit Pollck (8d), Katharina Maaß (6b) und Laurenz Weber (9b)

Das Landesfinale der Schulen im Rahmen von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA fand in diesem Jahr in der Sportart Triathlon erstmalig im Bonner Nordpark statt: eine Mannschaft besteht in der Wettkampfklasse III ( Jahrg. 2002-2005) jeweils aus drei Mädchen und Jungen, die in Staffelform zunächst alle schwimmen, dann radfahren und zum Schluss laufen müssen. Hinter dem mehrfachen Landessieger aus Bonn und dem Gymnasium Friedrich-Bährens aus Schwerte überquerte der Schlussläufer des Norbert-gymnasiums völlig überraschend als dritter die Ziellinie.

Ohne Samuel Mock, den stärksten Triathleten, der sich bereits zum Auslandsaufenthalt in Australien befand, hatte sich das Team unter den 26 teilnehmenden Schulen einen einstelligen Platz als Ziel gesetzt. Samuel Mock hatte dem Team für das Radfahren immerhin, ebenso wie Pit Pollack, ein qualitativ gutes Rad zur Verfügung gestellt.

Im Schwimmbecken des Nordparkes in Bonn fühlte sich die Mannschaft des NGK sichtlich wohl, war das Team von Betreuer Thomas Nuyen doch in erster Linie über die besten Schwimmerinnen und Schwimmer des NGK aufgestellt worden. Als letzter Schwimmer des NGK übergab Laurenz Weber nach der 200-m-Strecke den imaginären Staffelstab an zweiter Position des Starterfeldes an Anne Cillien.

Die Radstrecke war zwar nur 3,2 km lang, aber durchaus anspruchsvoll durch eine recht winkelige und wellige Streckenführung, die einiges Steuergeschick erforderte. Alle NGK-Sportlerinnen und Sportler kämpften von Beginn an, und erst kurz vor der Hälfte der gesamten Radstrecke musste unsere dritte Starterin den späteren Sieger passieren lassen. Alle anderen Teams konnten aber auch bis zum ersten Wechsel auf die Laufstrecke mehr als 1,5 Minuten auf Distanz gehalten werden.

Nun keimten die ersten Hoffnungen auf, diesen zwischenzeitlichen dritten Platz bis ins Ziel verteidigen zu können. Die Laufstrecke, ca. 1000 m , war ebenfalls durch die vielen Kurven sehr unübersichtlich. Die hohen Temperaturen, der überwiegende Teil der Laufstrecke lag in der prallen Mittagssonne, machten es nicht einfacher. Alle NGK`ler kämpften und gaben wirklich alles, so dass der Vorsprung auf die nachfolgenden Teams  bis zum letzten Wechsel bei über einer Minute gehalten werden konnte. Damit konnte Laurenz als Schlussläufer den vor dem Start nicht für möglich gehaltenen dritten Platz für das Norbert-Gymnasium ins Ziel laufen.

Da war die Freude bei dem jungen NGK-Team äußerst groß, alle klatschten sich ab und das Lächeln kam trotz aller Anstrengung recht schnell wieder in die Gesichter zurück.

Bei der Siegerehrung wurde das Team des Norbert-Gymnasiums mit Pokal, Medaillen, Urkunden und Shirts im Namen der Sportabteilung des Ministeriums von der Landesstelle Schulsport ausgezeichnet

In dem erfolgreichen Team starteten: Anne Cillien (8b), David Zillikens (5b), Anna Sunderdiek (7b), Pit Pollck (8d), Katharina Maaß (6b) und Laurenz Weber (9b).


Von: Thomas Nuyen


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33