StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)Suche
Guten Morgen, heute ist der 20. 10. 2017 :: News-Beitrag :: Druckversion

Kalender (Monat)

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Schulsport

Tolle Atmosphäre und Bestplatzierungen

27.09.2017

Starke und erfolgreiche Beteiligung des Norbert-Gymnasiums am Zonser Nachtlauf.

Die Klasse 6b mit Sportlehrer David Brockmeier stellte in der Altersklasse U12 gleich zwei erste Plätze.

Der Sportgrundkurs der Stufe 12 von Herrn Ehrler ging fast geschlossen an den Start.

Glückliche Erkenntnis kurz nach dem Zieleinlauf: Auch Individualsport verbindet. (Fotos: privat)

Fast 50 Läuferinnen und Läufer, darunter auch drei Sportlehrer des Norbert-Gymnasiums, nahmen am vergangenen Freitag, 22. September, am Zonser Nachtlauf teil. Nachdem der Wettergott es kurz vor dem Start noch einmal spannend machte, fiel um Punkt 19 Uhr der Startschuss für die 5000 Meter bei besten Bedingungen und später zum 41. Mal für die berühmten „7 Meilen von Zons“.

Die Klasse 6b lief für die 5-Kilometer-Strecke mit Sportlehrer David Brockmeier fast geschlossen auf und stellte in der Altersklasse U12 mit Maxima Majer (24:01 Min.) und Mats Hunold (20:38 Min.) gleich zwei erste Plätze. Zweite aus der 6b wurde Marisa Kurzawa (25:11 Min.), zwei dritte Plätze gingen an Felina Reinartz (25:25 Min.) und Torben Mock (21:26 Min.).

Aus dem Sportgrundkurs der Stufe 12 von Herrn Ehrler, der nach einer intensiven Beschäftigung mit dem Thema Ausdauer im Unterricht ebenfalls fast vollständig an den Start ging, schaffte es Felix Bracht (männliche Jugend U20) mit 21:25 Min. auf Platz 1. Lucas Dunsche Violant kam in der gleichen Altersklasse mit 22:59 Min. auf Platz 2, gefolgt Marie Gottowik mit 23:33 Min. und Niklas Kohnemergen mit 23:00 Min. jeweils auf dem dritten Platz.

Eines der eindrucksvollsten Ergebnis auf der 5000m-Strecke erzielte Paul Mertes für das NGK, der nach 19:36 Min. ins Ziel einlief und damit in der Altersklasse männliche Jugend U16 den ersten Platz sowie in der Gesamtwertung den fünften Platz belegte.

In der Altersklasse U14 siegte Maxine Brune mit 23:21 Min. vor Sonja Matheus auf Platz 2 mit 24:01 Min. und Paulina Majer mit 25:06 Min. auf Platz 3.

Um 20 Uhr begann der Wettstreit um die „7 Meilen von Zons“, eine etwas über elf Kilometer lange Strecke durch die Gegend von Zons, von Fackeln und applaudierenden Zuschauern gesäumten Wegen, die festlich geschmückte Altstadt und Wohngebiete. Neben dem 1. Platz von Mattis Dieterich in der Kategorie männliche Jugend U20 mit genau 47:00 Min. gab es noch eine kleine Sensation: Unsere erst 14-jährige Schülerin Anna Berghoff startete mit einer Ausnahmegenehmigung in der Kategorie U16 und holte auf 7 Meilen mit einer Zeit von 1:00:38 den zweiten Platz, gefolgt von Nele Brünger, die sich mit einer Zeit von 1:07:20 in der Altersklasse U18 ebenfalls den zweiten Platz erlief.

Diese Ausbeute an Best-Platzierungen ist bei den insgesamt 1.423 an den Start gegangenen Läuferinnen und Läufern sicher ein erfreuliches Ergebnis, aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler haben an diesem Abend die besondere Atmosphäre eines stimmungsvollen Sportevents schätzen gelernt, bei dem neben sportlichen Bestleistungen auch die Devise „dabei sein ist alles“ ihren Platz im friedlichen Miteinander fand.


Von: Timo Ehrler


Letzte Aktualisierung: 27.06.2017 12:33