StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineSitemap
Guten Morgen, heute ist der 20. 06. 2019

E-Mail-Adressen

(Foto: Rainer Sturm – pixelio.de)

Liebe Eltern, liebe Schüler,

die E-Mail-Adressen am NGK enden auf den Domain-Namen der Schule (Schulname mit Bindestrich). Bei Lehrerinnen und Lehrern setzt sich die E-Mail-Adresse in der Regel aus dem Nachnamen und dem Namen der Domain zusammen, nach dem Muster „Nachname@norbert-gymnasium.de “. –
Die Adressen der Schülerinnen und Schüler enthalten zusätzlich den Vornamen: „Vorname.Nachname@norbert-gymnasium.de“.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an ts(at)norbert-gymnasium.de.

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133 5318-0
Fax.: 02133 5318-79
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

☰ 

Wettbewerbe

Erfolgreich geforscht

28.03.2019

Perfekte Ausbeute! Alle drei beim diesjährigen Jugend forscht Wettbewerb 2019 teilnehmenden Gruppen wurden prämiert.

Maximilian, Quelle: Unternehmerschaft Niederrhein

Maximilian und Tim, Quelle: Unternehmerschaft Niederrhein

Maximilian Hauke (5c) erforschte die Zitronenbatterie und nahm hierzu kreative Messungen mit Zitronen und verschiedenen Metallen vor. Mit seinem Engagement gewann er im Fachbereich Chemie einen zweiten Preis.
Eliah Sommer (7c) hat in Zusammenarbeit mit der Sternwarte Erkrath in seinem Projekt eine Formel zur Berechnung der Sternzeit entwickelt. Beim Regionalwettbewerb in Düsseldorf konnte er mit seinen Forschungen und seinem Vortrag die Jury überzeugen und wurde Regionalsieger im Fachbereich Geo- und Raumwissenschaften. Mit diesem tollen Erfolg hat er sich gleichzeitig die Teilnahme am Landeswettbewerb am 03./04.05 in Essen gesichert.
Ebenfalls haben sich Maximilian Starp und Tim Schroeder (beide 6c) für den Landeswettbewerb qualifizieren können. Ihr selbstgebautes Aufwindkraftwerk begeisterte Besucherinnen und Besucher sowie die Jury im Fachbereich Physik. Besonders überzeugen konnten ihre sehr gut durchgeführten Messungen sowie ihr großes Fachwissen im behandelten Bereich. Belohnung war der Regionalsieg in Krefeld und damit verbunden ebenfalls die Teilnahme am Landeswettbewerb.
Mit den Schülern freuten sich auch Frau Dr. Zerulla und Herr Wallraff, die die Teilnehme am Landeswettbewerb in Krefeld begleiteten und die Projekte von Maximilian Starp, Tim Schroeder und Maximilian Hauke betreuten.
Herzlichen Glückwunsch an die Preisträger und viel Erfolg beim Landeswettbewerb!


Von: Tim Wallraff


Letzte Aktualisierung: 18.05.2019 22:27