StartWir am NGKSchullebenSchulorganisationSchulprofilNorbert-CampusServiceTermineWegweiser (Sitemap)
Guten Morgen, heute ist der 26. 04. 2015 :: Start :: Druckversion

Aktuell

25.04.2015

Fußballerfolge auf der ganzen Linie

NGK erspielt nicht weniger als drei Kreistitel


Kat: Fußball

21.04.2015

Auszeichnung mit Sternchen

Dormagen als Handball­standort in der Qualitäts­prüfung - auch ein Qualitätsmerkmal für das...


Kat: NRW-Sportschule

20.04.2015

AJM – Theorie und Praxis eng verzahnt

Studierende der AJM besichtigen die Kölner Ford-Werke


Kat: AJM

15.04.2015

Am Schluss war kein einziger Krümel mehr übrig.

Die Klasse 5 d machte mit bei der Junior-Botschafter-Aktion der Unicef. „Die Resonanz war...


Kat: Politik, Soziales Engagement

AJM-Info-Veranstaltung

20. 04. 2015

Der neue AJM-Jahrgang beginnt nach den Sommer­ferien im August 2015. Anmelde­schluss ist der 10. Juni 2015. Nähere Infor­mationen gibt es am:

Mittwoch, 6. Mai 2015, um 18 Uhr im Silentium des NGK

[Einladung als PDF zum Download]

Abitur 2015

• Eine PDF steht zum Download zur Verfügung.

Mündliche Prüfungen im 4. Fach

12. und 13. Mai 2015

>> Prüfungsplan [PDF]

Kalender

Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Knechtsteden 17
41540 Dormagen
Tel.: 02133/8963
Fax.: 02133/81170
E-Mail: sekretariat(at)norbert-gymnasium.de

Schulleiter:       Herr J. Gillrath
Stellvertreter:  Herr M. Odenthal

Sparda-Spendenwahl 2015

Wie im vergangenen Jahr nimmt das NGK wieder am Wettbewerb der „Sparda Spenden Wahl“ teil – und wir werben um zahlreiche Unterstützung. – [Mehr]


Link zur Schulabteilung des Erzbistums Köln

Schulabteilung des Erzbistums Köln
www.katholische-freie-schulen.de

Förderverein

Fairtrade-Logo

Sie sind hier: Start  

Fair-Trade-School, Erdkunde, Sozialwissenschaften - Politik - Wirtschaft, NGK unterwegs

Kakaogürtel, Hochregallager und ein Korb voller Gratisproben

24.04.2015 – 23:12 Uhr

NGK-Schüler besuchten die GEPA-Zentrale Deutschland.

GEPA – das steht für „Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt“. Die GEPA ist der größte europäische Importeur fair gehandelter Lebensmittel und Handwerksprodukte aus den südlichen Ländern der Welt. Nachdem sich der Diff-Kurs Wirtschaft/Erdkunde mit dem Fairen Handel im Unterricht beschäftigt hatte, wollten wir uns einen der wesentlichen Akteure in diesem Bereich vor Ort ansehen. Klar, dass die Mitglieder der Fair-Trade-Schülerfirma zu dieser Exkursion auch mit dabei waren. 

Am 16. April 2015 machten der Erdkunde/Wirtschaftskurs der Stufe neun sowie einige Mitglieder der Fair-Trade-Company eine Exkursion zur GEPA Zentrale in Wuppertal.

Nach der Busfahrt kamen alle mit guter Laune in Wuppertal an. Zusammen wurde ein Planspiel durchgeführt. Prozentual sollten 20 grüne Figuren, die für die Einwohner standen, 20 den CO²-Ausstoß darstellende schwarze Figuren und 20 Goldtaler, die das Gesamteinkommen der Weltbevölkerung bilden, auf die Kontinente auf der Weltkarte verteilt werden. So konnte man am Ende des Planspiels die Kontinente sehr gut vergleichen.

Auch gab es eine Rallye durch das Regionale Fair-Handelszentrum, das direkt bei der Zentrale der GEPA liegt. Jeder war überrascht wie vielseitig Fair-Trade Produkte sind. Es gibt nicht nur Kakao oder Kaffee oder Schokolade, sondern auch Marmelade, Tee, Spielzeug, Kleidung und sogar Möbel.

Anschließend hatten alle die Möglichkeit etwas einzukaufen und nach einem Gruppenfoto ging es dann mit vielen neuen Erfahrungen zurück nach Knechtsteden.

 

PS: Wie die Hochregallager und der Korb mit den Gratisproben aussehen, verrät die Fotostory aus der GEPA-Zentrale. – Und der „Kakaogürtel“? So nennt man die Kakaoanbaugebiete, die sich wie ein Gürtel um den Globus ziehen.

Von: Tim Emmerich, Klasse 9c


Letzte Aktualisierung: 25.04.2015 15:39