Die Schulskifahrt

 

  • Sport allgemein
  • Schulsportwettkämpfe
  • Außerschulische Wettkämpfe
  • Sportinternat
  • NRW Sportschule
  • Sportaktion
  • Hall of Fame

Die Schulskifahrt am Norbert-Gymnasium in der Stufe 8

Die Skifahrt am Norbert-Gymnasium ist fester Bestandteil unseres Fahrtenkonzepts und findet in der 8. Klasse zu Beginn des 2. Halbjahres als Stufenfahrt statt. In der Regel fahren alle fünf 8. Klassen des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden in ein Haus. Es werden klassenübergreifende Skikurse für Anfänger, Fortgeschrittene und Könner angeboten. In der Regel handelt es sich um eine 8-tägige Fahrt mit sechs Skitagen. Die Skikurse werden durch Skilehrer*innen des Norbert-Gymnasiums geleitet. Als Ziele kommen derzeit Häuser in Tirol/Österreich in Frage.
Leider musste die Skifahrt 2020 sowie in diesem Jahr 2021 pandemiebedingt ausfallen.
Wir gehen aber davon aus, dass wir im Januar/Februar 2022 wieder auf Skifahrt gehen können.

Weshalb steht die Skifahrt der Stufe 8 am Norbert-Gymnasium im Schulprogramm?
Manche unserer Schülerinnen und Schüler haben bereits Skisporterfahrungen und freuen sich auf die Möglichkeit, mit ihren Schulkameraden Schneeabenteuer zu erleben. Dem Großteil der Jugendlichen bietet unsere Schulskifahrt die Möglichkeit, eine Sportart zu erlernen, die sie ihr Leben lang betreiben können. Diese Schüler*innen entwickeln sich in der Regel in dieser Woche von reinen Anfängern zu fortgeschrittenen Anfängern, die leichte bis mittlere Pisten bewältigen können. Viele unserer Schüler*innen kommen aus Familien, in denen die Eltern keinen Wintersport betreiben. Die Skifahrt ist für sie eine einmalige Chance.

Die Jugendlichen lernen während der Stufenfahrt soziales Verhalten in der Klassen-, Kurs – und Stufengemeinschaft mit Mitschülerinnen/Mitschülern und Lehrer*innen zu erproben und sich darin zu bewähren. Neben der Teamfähigkeit werden Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und soziale Kompetenz gestärkt. Insbesondere auch innerhalb der Skikurse wird durch positive Erfahrungen und Erlebnisse in der Auseinandersetzung mit außergewöhnlichen Herausforderungen, die Persönlichkeitsentwicklung und das Selbstvertrauen gefördert.
Ein wichtiger Aspekt der sportlichen Betätigung und des Erlebens in einer neuen Umwelt ist die Sensibilisierung der Jugendlichen für Mensch, Natur und Umwelt. Nicht zuletzt lernen unsere Schülerinnen und Schüler über die Skifahrt umweltbewusstes Verhalten beim Skisport und richtiges Verhalten im winterlichen Gelände, auf der Piste, an Skiliften und Bergbahnen.

von Sören Gerdelmann und Stéphanie Groß

~|elegant-themes~|elegant-themes-icon~|9

Berichte der vergangenen Jahre: